Dienstag, 25. März 2008

Feen




Ich habe heute meine ersten Feenversuche gemacht. Wirklich zufrieden bin ich damit nicht obwohl sie mit etwas Abstand doch gar nicht sooo schlecht aussehen. Mir ist die Märchenwolle als Material noch völlig fremd und sie scheint zu machen, was sie will.

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Hi Anke,

huhuhu, was ist denn das? Im ersten Moment war ich ganz erschrocken. Ist die Fee schon fertig oder bekommt sie noch ein Gesicht? Wie groß ist dieses Teil? Wenn ich den Kratzbaum im Hintergrund sehe ... muss sie schon riesig sein :-))) Tolle Idee - mal so was ganz anderes!!

LG Kerstin

Anke hat gesagt…

Hallo Kerstin,
oh je, wenn sie dich erschreckt haben, sind meine ersten Versuche doch schlimmer als ich gedacht habe. Die Feen sollen waldorfmäßig ohne Gesicht sein. Aber die ganzen Proportionen stimmen noch nicht

Stephanie hat gesagt…

Hallo Anke,
die ersten Wollfeen sehen immer etwas "seltsam" aus, bitte nicht aufgeben, man braucht schon etwas Geduld, damit sie feenzart werden. Was für Märchenwolle hast du benutzt? Soweit ich es auf deinem Bild erahnen kann, ist es relativ grobe Wolle? Hast du Märchenwolle kadiert im Band? Oder im Vlies? Das ist ein großer Unterschied. Die Proportionen kommen auch mit der Zeit. Wenn du Fragen oder Hilfe brauchst, melde dich mal, helfe dir gerne weiter.
Bin über die Wollfeeaktion bei dir gelandet.
LG Stephanie